텍스트 융합과 텍스트 전환 - 독일 문학텍스트의 문화산업화를 중심으로

Title
텍스트 융합과 텍스트 전환 - 독일 문학텍스트의 문화산업화를 중심으로
Authors
김영순; 오영훈
Keywords
텍스트, 하이퍼텍스트, 문화산업, 문학, 영화화
Issue Date
2007
Publisher
텍스트언어학
Abstract
Zur Tendenz der Kulturindustrie im Gebiet
der deutschen Literaturtexte. Textlinguistics 22. In der vorliegenden Arbeit sird bersucht, ein neues Konzept der Textlinguistik im multimedialen Zeitalter zu finden. Zuerst werdenin dieser Arbeit als eine ‘Textfusion’ drei Typen von Hypertextfiction
dargestellt. nämlich Hyperfiction. Mitschreibprojekt und Visual Poem(Hypertext Poem). Der Begriff ‘Hyperfiction’ hat sich als Kurzform von Hypertextfiction eingebürgert. Gemeint werden damit Texte, welche die Möglichkeiten des Hypertextes für
künstlerisch-ästhetische Zwecke nutzen und einen Grossteil der sogenannten ‘Netzliteratur’ ausmachen.

Hypertextsysteme sind interaktiv durch direkte Manipulation leicht zugänglicher Datenobjekte, wie das Klicken auf Wörter oder Bilder. Die Entwicklung Elektrotechnik und Digitalisierung der Kommunikationstechnik ermöglicht, die Grenzen der Texte zuüberwinden und literarischen Texte multimedial zu schaffen. Unter diesen Bedingungen haben die jungen Autoren in Deutschland die technischen Voraussetzungen von Hypermedia ernstgenommen und ihre innovativen Möglichkeiten ausprobiert. Zweitens wird als eine ´Texttransferenz´ Literaturverfilmung dargestellt. Die literaturverfilmung ist so alt wie der Film.
Am Anfang ging es um die werkgetreue Verfilmung. Heute aber die Literaturverfilmung als unabhängiges Werk betrachtet. Dabei wird Literaturverfilmung als ein Gebiet einer ´Kultur-industrie’ gelten.
URI
http://dspace.inha.ac.kr/handle/10505/409
Appears in Collections:
College of Education(사범대학) > Social Studies Education (사회교육) > Journal Papers(사회교육_학술논문)
Files in This Item:
[2007]텍스트 융합과 텍스트 전환; 독일 문학텍스트의 문화산업화를 중심으로.pdfDownload

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Browse